Neuss/​Meerbusch: Rheinbahn – Erweiterter Fahrplan von Altweiber bis Karnevalssonntag

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss/​Meerbusch – Zu Karneval passt die Rheinbahn ihren Service an die tol­len Tage an: 

Von Altweiber, 12. Februar, bis Karnevalssonntag, 15. Februar, sind viele Busse und Bahnen in dich­te­rem Takt und bis spät in die Nacht hin­ein unter­wegs, um die Jecken an die Orte des Geschehens und sicher wie­der nach Hause zu bringen.

Denn gerade in der när­ri­schen Zeit bie­tet es sich an, das Auto ste­hen zu las­sen, unbe­schwert zu fei­ern und mit der Rheinbahn zu fah­ren. Wer Bus und Bahn nutzt, kommt gar nicht erst in die gefähr­li­che Versuchung, sich ange­trun­ken ans Steuer zu setzen.

In den när­ri­schen Nächten gilt bei der Rheinbahn das glei­che Angebot wie sonst an Wochenenden; der NachtExpress wird ver­stärkt: Die Busse NE1 bis NE6 und die U‑Bahnen U74/​76 (kom­bi­nierte Linie), U75 und U79 sind bis gegen 2:30 Uhr im 30-​Minuten-​Takt im Einsatz.

Zusätzlich fah­ren fol­gende Linien bis gegen 2:30 Uhr alle 30 Minuten:

  • 830: Meerbusch – Lank, Kirche – Düsseldorf, Handweiser
  • 831: Meerbusch, Haus Meer – Krefeld-​Uerdingen Bahnhof
  • 839: Meerbusch, Haus Meer – Ilverich – Lank – Haus Meer

Die Ortsbus-​Linien O1, O3 und O6 und die Buslinien 725, 726, 741, 743, 754, 770, 773, 780, 781, 782, 784, 788, 833, 834 und SB50 sind nach nor­ma­lem Nachtfahrplan im Einsatz und sor­gen für Mobilität in der Region: Sie fah­ren in und nach Erkrath, Haan, Hilden, Mettmann, Meerbusch und Monheim.

Die Discolinien DL1, DL4, DL5 und DL6 sind von Donnerstag bis Sonntagnacht unter­wegs, die Discolinie DL3 nur in der Nacht von Freitag auf Samstag.

Am Rosenmontag gilt weit­ge­hend der Samstagsfahrplan (mit eini­gen Ausnahmen), jedoch ohne Nachtfahrplan. Zusätzlich setzt die Rheinbahn Entlastungszüge und ‑busse ein. Bitte auf die Sperrungen ent­lang der Zugwege achten:

Umleitungen wegen Karnevals- und Veedelszügen

An allen Karnevalstagen gilt: Wo Umzüge die Linienwege kreu­zen, wer­den Busse und Bahnen kurz­fris­tig durch die Einsatzleitung vor Ort – gestellt von Polizei und Rheinbahn – umgeleitet.

Am Karnevalssamstag stoppt das Karnevalstreiben teil­weise Linien in Benrath, Lohausen, Unterbach, Meerbusch, Mettmann und Langenfeld.

Am Karnevalssonntag sind durch die Veedelszüge in Eller und Gerresheim die Linien U75, 703 und 715 zeit­weise gesperrt. In Neuss fährt die Linie 709 ab 08:45 Uhr bis 3 Uhr nicht mehr durch die Innenstadt. Die Buslinien in Neuss, Reisholz, Ratingen-​Lintorf, Unterbach, Krefeld Gellep-​Stratum und Uerdingen fah­ren Umleitungen.

Rosenmontag wer­den die Linien ent­lang der Zugwege ab etwa 11 Uhr gesperrt. Die Rheinbahn emp­fiehlt, auf die U‑Bahn umzu­stei­gen. Hier sind Verstärkungszüge im Einsatz.

(18 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)