Kaarst/​Neuss: Regiobahn S28 wäh­rend der jecken Tage – mehr Fahrten, mehr Servicepersonal und län­gere Züge

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss/​Kaarst – Die Regiobahn S28 wird an den kom­men­den Karnevalstagen ihre NachtExpress Fahrten nicht nur in den Nächten auf Samstag und Sonntag anbieten.

Sondern auch in den Nächten von Weiberfastnacht (Altweiber) auf Freitag, von Sonntag auf Rosenmontag und von Rosenmontag auf Veilchendienstag. Die extra Fahrten hat der Verkehrsverbund Rhein-​Ruhr (VRR) bei der Regiobahn Fahrbetriebsgesellschaft mbH bestellt.

Außerdem wird die Regiobahn an die­sen fünf auf­ein­an­der fol­gen­den Tagen ihre Züge bis zum Betriebsschluss ver­stärkt mit Sicherheits- und Servicepersonal beset­zen. Am Karnevalssonntag fah­ren alle Züge in Doppeltraktion und bie­ten damit das dop­pelte Platzangebot an. Auch an Weiberfastnacht (Altweiber) und Rosenmontag wer­den ver­stärkt Doppeltraktionen auf der Linie S28 eingesetzt.

Wichtig für Abonnenten und Monatskarteninhaber: Der Rosenmontag ist kein gesetz­li­cher Feiertag; daher gilt die Wochenend- und Feiertagsregelung des Tickets2000 an die­sem Tag nicht. Das Mitnehmen wei­te­rer Personen und das Erweitern des Geltungsbereichs gilt – wie an Wochentagen – erst nach 19 Uhr.

2015-02-11_S28-Karneval-2015
Grafik: Regiobahn

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)