Grevenbroich: Verkehrsregelnde Maßnahmen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Orken – Aufgrund der nach einem Schaden an der Wasserhauptleitung ein­ge­tre­te­nen Fahrbahnunterspülung musste die Richard-​Wagner-​Straße, Grevenbroich-​Orken, ab Mitte Dezember 2014 im Kreuzungsbereich Schillerstraße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. 

Die Tiefbauarbeiten zur Behebung des Schadens sind soweit fort­ge­schrit­ten, dass die Vollsperrung ab Donnerstag, den 05. Februar, etwa zur Mittagszeit, wie­der auf­ge­ho­ben wer­den kann.

Die Richard-​Wagner-​Straße kann ab die­sem Zeitpunkt wie­der ohne jeg­li­che Einschränkungen befah­ren werden.

Durch die der­zei­tige kalte Witterung ver­zö­gern sich die Arbeiten des Gas-​und Wasserwerkes zur Tieferlegung der Wasserleitung im Bereich des neuen Radweges ent­lang der K 10.

Somit muss die zwi­schen Tribünenweg und L 361 bestehende Vollsperrung der K 10 vor­aus­sicht­lich bis zum 20. Februar 2015 ver­län­gert wer­den. Alle Verkehrsteilnehmer wer­den um hier­für um Verständnis gebeten.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)