Neuss: Polizei sucht Schläger

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Nordstadt (ots) – Am Sonntagmorgen (01.02.), gegen 05:30 Uhr, fan­den Zeugen auf der Further Straße, Höhe Hauptbahnhof, eine, am Boden lie­gende, ver­letzte Person. 

Rettungssanitäter küm­mer­ten sich um den 44-​jährigen Neusser, der Gesichtsverletzungen davon­ge­tra­gen hatte und brach­ten ihn in ein Krankenhaus. Zeugen gaben an, eine Gruppe Jugendlicher habe sich im Bereich des Kreisverkehrs Stephanstraße damit gebrüs­tet, eine Person am Hauptbahnhof geschla­gen zu haben.

Ob diese Jugendlichen, die von der Polizei nicht ange­trof­fen wer­den konn­ten, mit dem Fall etwas zu tun haben, steht noch nicht fest.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und bit­tet Zeugen, die Hinweise geben kön­nen, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)