Neuss: Polizei SV Neuss mit neuem Vorstand

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Der Polizei SV Neuss hat einen neuen Vorstand. Die gut besuchte Mitgliederversammlung wählte im Clubheim Thomas Struckmeier mit über­wäl­ti­gen­der Mehrheit bei nur einer Enthaltung zum neuen 1. Vorsitzenden.

Polizist Struckmeier ist lang­jäh­ri­ges Vereinsmitglied und ver­rie­gelte frü­her als Keeper den Kasten des PSV. Vorgänger Detlef Sievers stellte sich nach 10 Amtsjahren nicht mehr zur Verfügung.

Der neue Vorstand. Foto: PSV Neuss
Der neue Vorstand. Foto: PSV Neuss

Die Wahl des 2. Vorsitzenden fiel auf Alexander Darius. Neuer Geschäftsführer ist Bouchaib Dahhou. Beide sind Trainer in der Fußballjugendabteilung. Unterstützt wird der drei­köp­fige geschäfts­füh­rende Vorstand von der neuen Kassiererin Ulrike Engels-Dvorak.

Zur Entlastung der alten Führungsmannschaft kam es nicht, da kein geprüf­ter Kassenbericht vor­ge­legt wer­den konnte. Dies soll bei einer außer­or­dent­li­chen Mitgliederversammlung im Frühjahr nach­ge­holt wer­den. Neben der Freude über neue kom­pe­tente Köpfe gab es auch Applaus für den Bericht aus den Abteilungen, aus dem vor allem der große Mitgliederzuwachs herausstach.

(47 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)