Neuss: Brand in Mehrfamilienhaus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Mittwochnachmittag (28.01.) erhiel­ten Polizei und Feuerwehr um 17:43 Uhr Kenntnis über einen Zimmerbrand auf der Further Straße. 

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hat­ten die Bewohner das Haus bereits ver­las­sen, ver­letzt wurde nie­mand. Die Einsatzkräfte stell­ten ein offe­nes Feuer in einem Raum im Erdgeschoss des Hauses fest, das schnell unter Kontrolle gebracht wer­den konnte.

Bei dem Brandort han­delt es sich um ein Zimmer, das zum Abstellen von Mülltonnen genutzt wird. Offensichtlich kam es in einer der Abfallbehälter zum Brandausbruch, des­sen Ursache noch geklärt wer­den muss. Die Kriminalpolizei wurde in die Ermittlungen ein­be­zo­gen, da Brandstiftung nicht aus­ge­schlos­sen wer­den kann.

Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Further Straße zwi­schen Wolberostraße und Zufuhrstraße für eine halbe Stunde gesperrt wer­den, es kam zu gerin­gen Verkehrsstörungen. Durch das Feuer ent­stand ein Schaden von meh­re­ren hun­dert Euro.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)