Grevenbroich: Fachbereich Soziale Sicherung und Integration zieht um

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Der Fachbereich Soziale Sicherung und Integration der Stadt Grevenbroich zieht am Freitag, 30. Januar, inner­halb des Rathauses um. Deshalb sind die Mitarbeiter an die­sem Tag weder per­sön­lich, tele­fo­nisch noch per Email erreichbar. 

Am 29. Januar und am 02. Februar kön­nen die Dienste ein­ge­schränkt sein. Ab Dienstag, 03. Februar, fin­det dann wie­der die offene Sprechstunde zwi­schen 11.00 und 12.00 Uhr statt.

Persönliche Termine kön­nen wie bis­her ver­ein­bart werden.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)