Grevenbroich: Verkehrsunfall L361/​L375 – Person leicht verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-Neuenhausen – Im Kreuzungsbereich der Energiestraße (L375) und der Straße "Zur Wassermühle" (L361) ereignete sich gegen ca. 13:00 Uhr ein Verkehrsunfall, mit einer leicht verletzten Person.

2015-01-26_GV_vup_l361-l375_002Nach Angaben der Polizei Vorort handelte es sich um einen Abbiegeunfall. Ein Wohnmobil und PKW VW kollidierten im Kreuzungsbereich. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden.

Der Unfallhergang ist Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen. Eine Person wurde vom Rettungsdienst betreut und in ein Krankenhaus verbracht.

Es traten keine Betriebsmittel aus. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

Weitere Infos folgen ggf.

Grevenbroich-Gustorf (ots) - Am Montagnachmittag (26.01.), gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Grevenbroicher mit seinem Wohnmobil die Energiestraße aus Richtung Frimmersdorf kommend.

Als er an der Einmündung zur Straße Zur Wassermühle nach links in diese abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden PKW VW Touran, der von einer 46-jährigen Rommerskirchenerin gefahren wurde.

Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich die VW-Fahrerin leicht, die Besatzung eines Rettungswagens brachte sie in ein Krankenhaus.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)