Zahlreiche Verkehrsunfälle nach Schneefall – Bilanz für den Rhein-​Kreis Neuss -

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss (ots) – Nach am Samstagmorgen ein­set­zen­dem Schneefall ereig­ne­ten sich im gesam­ten Kreisgebiet Neuss zahl­rei­che Verkehrsunfälle. Alleine in der Zeit von 08:00 bis 14:00 Uhr nahm die Polizei am Samstag 39 Unfälle auf. 

In vie­len Fällen kamen auch Abschleppdienste zum Einsatz, weil Fahrzeuge von der Fahrbahn abge­kom­men waren. Überwiegend blieb es bei Blechschäden. Lediglich in vier Fällen wur­den bei Zusammenstößen Insassen leicht verletzt.

Nach vor­läu­fi­gen Schätzungen dürfte durch die wit­te­rungs­be­ding­ten Verkehrsunfälle im Rhein-​Kreis Neuss ein Gesamtschaden in Höhe von mehr als 100.000 Euro ent­stan­den sein. Offensichtlich stell­ten sich die Verkehrsteilnehmer ab den Nachmittagsstunden auf die win­ter­li­chen Verkehrsbedingungen ein.

Von Samstag 14:00 Uhr bis zum Sonntagmittag ereig­ne­ten sich nur noch zwei Glätteunfälle mit gerin­gem Sachschaden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)