Meerbusch: Polizei sucht zwei Frauen und schwar­zen Kleinwagen nach Einbrüchen in Büderich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich (ots) – Am Montag (19.01.), zwi­schen 15:30 und 17 Uhr, ver­schaff­ten sich bis­lang unbe­kannte Täter Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus an der Pfälzer Straße. 

Im zwei­ten Obergeschoss ver­such­ten sie, an zwei Wohnungen die Türen gewalt­sam zu öff­nen. Während ein Versuch miss­lang, schaff­ten sie es in die andere Wohnung ein­zu­drin­gen. Ob sie etwas ent­wen­de­ten steht zur­zeit noch nicht fest.

Aufmerksame Zeugen berich­te­ten der Polizei, dass sie, zwi­schen 16:45 und 17 Uhr, zwei Frauen im Flur des Hauses und spä­ter davor beob­ach­tet hät­ten. Die zwei ortfrem­den Tatverdächtigen wur­den wie folgt beschrieben:

  • Die ältere von bei­den soll etwa 40 Jahre und 160 Zentimeter groß und leicht kor­pu­lent gewe­sen sein. Sie trug eine schwarze Jacke mit grauem Fell und hatte glatte, nacken­lange, schwarze Haare.
  • Die andere Frau war mit geschätz­ten 20 Jahren deut­lich jün­ger, nur etwa 140 Zentimeter klein und schmal gebaut. Sie hatte dun­kel­braune, lange Haare und trug eine dünne Jacke.
  • Eine wei­tere Zeugin beschrieb die bei­den Frauen als ost­eu­ro­pä­isch. Sie hät­ten sich in einer fremd­län­di­schen Sprache erregt mit ein­an­der unter­hal­ten, wäh­rend sie das Haus an der Pfälzer Straße ver­lie­ßen und in Richtung Badener Weg gingen.
  • Dort stie­gen sie in einen schwar­zen Kleinwagen mit Dortmunder (DO) oder Duisburger (DU) Kennzeichen und fuh­ren in Richtung Laacher Weg fort.
  • Eine Frau habe eine schwarze Jacke mit schwar­zen Schuhen und die andere eine helle Hose und helle Schuhe getragen.

Die Polizei ermit­telt und sucht Zeugen, die Angaben zu den beschrie­be­nen Personen oder ande­ren ver­däch­ti­gen Wahrnehmungen machen kön­nen. Hinweise an die 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)