Kaarst: Madrigalchor singt im Gottesdienst

Kaarst-Holzbüttgen – Am Sonntag, den 25. Januar 2015 lädt die Evangelische Kirchengemeinde in Kaarst zu einem besonderen Gottesdienst in die Lukaskirche am Lindenplatz in Holzbüttgen ein.

Der Madrigalchor Kaarst wird unter der Leitung von Hans-Michael Dücker mit der Musik der Comedian Harmonists den musikalischen Rahmen des Gottesdienstes gestalten. Die liturgische Leitung hat Pfarrerin Dr. Maike Neumann. Der Gottesdienst beginnt um 11:00 Uhr.

Am 27. Januar ist der offizielle deutsche Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Auch die Comedian Harmonists - vielen bekannt durch ihre Lieder wie „Mein kleiner grüner Kaktus“ oder „Veronika, der Lenz ist da“ - wurden von den Nationalsozialisten 1934 mit einem Auftrittsverbot belegt.

Drei der sechs Mitglieder wurden aufgrund ihres jüdischen Glaubens verfolgt und emigrierten in die USA. Die Musik dieser verfolgten Musiker und das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus soll in dem Gottesdienst zusammengebracht werden.

Darüber hinaus wird eine Vertonung der Psalmen 42/43 von Louis Lewandowski erklingen. Louis Lewandowski war ein herausragender Komponist der Synagogenmusik. Seine Psalm-Vertonungen sind nicht an den Gebrauch in der Synagoge gebunden und erfreuen sich einer großen Beliebtheit auch bei christlichen Chören.

 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)