RLT – Soirée zu: Das Ende des Regens (When the Rain Stops Falling)

Neuss – Am Dienstag, den 13. Januar 2015 findet um 18 Uhr im Foyer des Rheinischen Landestheaters Neuss die Soirée für die Familiensaga „Das Ende des Regens (When the Rain Stops Falling)“ statt, das am 16. Januar 2015 im Schauspielhaus Premiere hat.

Dramaturgin Alexandra Engelmann berichtet von den Hintergründen der Geschichte und erzählt von der Entstehung der Inszenierung. Zudem können Sie schon vorab in den Genuss kommen eine Probe des ersten Teils des Stückes zu sehen. Der Eintritt zu ist wie immer frei!

Andrew Bovell
Das Ende des Regens (When the Rain Stops Falling)
# Man steigt nicht zweimal in denselben Fluß
Premiere am Freitag, 16.01.2015 um 20:00 Uhr, Schauspielhaus Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstr. 95

Im Jahr 2039 fällt in der australischen Wüste ein Fisch vom Himmel direkt vor die Füße von Gabriel York. Damit endet eine Geschichte um zwei Familien, die bereits Jahre zuvor ihren Anfang nahm und in der es einige dunkle Punkte gibt. Zwei junge Menschen treffen aufeinander. Er heißt Gabriel, sie Gabrielle. Kann das ein Zufall sein? Der Engländer Gabriel Law begibt sich auf die Spurensuche nach seinem Vater, um herauszufinden, warum dieser die Familie verlassen hat, als Gabriel noch ein Kind war. Auch Gabrielle sucht nach Antworten in der Vergangenheit. Ihr Bruder wurde im Alter von sieben Jahren ermordet. Die Suche nach der Wahrheit führt die beiden zusammen. Sie verlieben sich ineinander, ohne zu ahnen, dass ihre beiden Familien schicksalhaft miteinander verbunden sind.

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. In Zeitsprüngen führt Andrew Bovell die Lebenswege einzelner Familienmitglieder zu einem einzigen anrührenden Familienpanorama zusammen. Stück für Stück enthüllt der Autor die tragischen Verstrickungen und lässt am Ende des Regens die Kraft von Liebe und Vergebung zur Erlösung führen. In der berührenden Familiensaga, die vier Generationen auf zwei Kontinenten um-fasst, werden zwei Drittel aller Schauspieler des RLTs zu sehen sein. Im Zentrum der schicksalhaften Ereignisse steht die Figur des Gabriel Law, verkörpert von Georg Strohbach.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)