Restkontingent für Klassikreihe im Kloster Langwaden

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich – Für die beliebte Reihe „Konzerte im Kloster“, die seit Jahren als Gemeinschaftsprodukt vom Kulturamt und Konvent angeboten wird, gibt es noch einige wenige Abonnements.

Das Abonnement kostet 50 Euro für fünf Klassikkonzerte im Kloster Langwaden. Die Vorzüge der Abonnenten sind neben dem Preisvorteil reservierte Plätze, eine Museumsfreikarte und eine Ermäßigung im Klosterrestaurant.

Die Reihe startet am Sonntag, 22. Februar mit dem 2001 gegründeten Klaviertrio Würzburg (Violine, Violoncello, Klavier).

Am Sonntag, 22. März ist der in Litauen geborene Pianist Vadim Chaimovich zu Besuch im Kloster.

Nach einer Sommerpause wird die Klassikreihe am Sonntag, 25. Oktober mit der Konzertpianistin Christiane Klonz fortgesetzt.

Am Sonntag, 15. November gastiert die Österreicherin Nini Funke im Kloster Langwaden.

Den vorweihnachtlichen Schlusspunkt der Konzertreihe 2015 setzt am Sonntag, 13. Dezember das Trio „Klezmers Techter“ (Klarinette, Kontrabass, Akkordeon).

 

Alle Konzerte beginnen um 16.30 Uhr, Aufführungsort ist der „Stefanssaal“ des Klosters. Einzelkarten kosten 11 Euro und sind im Kloster, in der Villa Erckens und in der Stadtbücherei zu erwerben.

Das Abonnement ist nur im Fachbereich Kultur der Stadt Grevenbroich erhältlich.

Weitere Informationen beim Fachbereich Kultur, Carmen Esser unter 02181/608-657 oder per mail an carmen.esser@grevenbroich.de

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)