Grevenbroich: Verabschiedung aus dem Fachbereich VHS/​Juks

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Nach 45 Dienstjahren in der Stadtverwaltung Grevenbroich wurde Frau Margot Steinhäuser am Mittwoch verabschiedet.

v.l.n.r.: sitzend Margot Steinhäuser, Bürgermeisterin Ursula Kwasny.
v.l.n.r.: sit­zend Margot Steinhäuser, Bürgermeisterin Ursula Kwasny.
Foto: Stadt

Es waren zuge­gen Frau Bürgermeisterin Ursula Kwasny, Herrn Ersten Beigeordneten Michael Heesch und Fachbereichsleiter Dr. Rainer Hoffmann im Kreise ihrer Kollegen und Kolleginnen

Herr Heesch beschrieb beein­druckt den beruf­li­chen Werdegang der Kollegin inner­halb der Verwaltung.

Er begann mit der Welt der Zahlen in der Kämmerei und endete im Fachbereich Juks/​VHS, wo sie seit 2008 in der Geschäftsstelle im Bildungszentrum auf der Bergheimer Str. 44. tätig war.

Die Arbeit mit den Menschen, den Kindern und Eltern, den Dozenten, Lehrern und Teilnehmern beschreibt sie als schönste Zeit ihres lan­gen Berufslebens.

(17 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)