Korschenbroich: Pkw über­schlug sich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) – Am Sonntag (11.01.2015), um 05:55 Uhr, ereig­nete in Kleinenbroich ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Pkw überschlug.

Zur Unfallzeit befuhr eine 24-​jährige Verkehrsteilnehmerin aus Korschenbroich mit ihrem Pkw die Kreisstraße 4 von Kleinenbroich kom­men in Fahrtrichtung Glehn.

Vor der Brücke, wel­che über die B 230 führt, ver­lor sie die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und über­schlug sich auf einem angren­zen­den Acker. Der Pkw blieb auf dem Dach lie­gen; die Fahrerin konnte unver­letzt aus der Fahrgastzelle klettern.

Bei der anschlie­ßen­den Unfallaufnahme stell­ten die ein­schrei­ten­den Beamten Alkoholgeruch in ihrer Atemluft fest. Auf der Polizeiwache wurde eine Blutprobenentnahme ange­ord­net und der Führerschein sichergestellt.

Der ent­stan­dene Gesamtsachschaden wird auf ca. 7.000,- Euro beziffert.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)