Kaarst: Einsatz der Feuerwehren am Sportcenter – Kochgut auf Herd

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst-Holzbüttgen – Eine Ausgelöste Brandmeldeanlage sorgte für einen Einsatz der Kaarster Freiwilligen Feuerwehr am heutigen Dienstag, den 06.01.2015, gegen 12:35 Uhr. Einsatzörtlichkeit war ein Sportcenter an der August-Thyssen-Straße.

Kurze Zeit nach dem Eintreffen der ersten Einheiten konnte "Entwarnung" gegeben werden. Ursache der Alarmierung war angebranntes Kochgut.

Im Einsatz waren die Löschzüge der freiwilligen Feuerwehr Kaarst, LZ 61 und 62, Rettungsdienst und Polizei.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)