Neuss: Kellerbrand – Wäschetrockner als Ursache

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss-​Holzheim – Die Löschzüge 10 (Hauptamt) und 17 (Holzheim) wur­den gegen 13:10 Uhr zu einem Einsatz in die Straße „Am Zeechenplätzchen” alar­miert. Hier sollte es in einem Keller bren­nen.

2015-01-01_Ne_kellerbrand-holzheim_003Mit dem Eintreffen bestä­tigte sich die Meldung. In einem Kellerraum war ein Wäschetrockner in Brand gera­ten. Weitere Gegenstände wur­den eben­falls vom Brand beschä­digt.

Nach kur­zer Zeit war das Feuer abge­löscht und die Feuerwehr ent­rauchte das Gebäude. Eine Person wurde wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung im Rettungswagen behan­delt. Ein grö­ße­rer Sachschaden ent­stand, nach ers­ten Informationen, nicht.

Weitere Infos fol­gen ggf.

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)