Kreistiefbauamt infor­miert: Baumfällarbeiten Kreisstraße 4 in Korschenbroich-​Scherfhausen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Rhein-​Kreis Neuss – Anfang 2015 wer­den im Auftrag des Tiefbauamtes des Rhein-​Kreises Neuss an der Kreisstraße K4 im Bereich des süd­li­chen Ortseingangs von Scherfhausen Bäume gefällt.

Aus Sicherheitsgründen müs­sen acht circa 24 Jahre alte Eichen ent­fernt wer­den. Die Wurzeln die­ser Bäume beschä­di­gen die im kom­bi­nier­ten Geh- und Radweg lie­gende Gas- und Versorgungsleitungen.

Die Pflasterfläche des Geh- und Radweges, sowie Bordsteine und Rinne wei­sen im Wurzelbereich bereits Schäden auf, die durch das starke Wachstum der Eichen immer grö­ßer wer­den.

Nach den Fällungen wird der kom­bi­nierte Rad- und Gehweg saniert. Als Kompensation wer­den nörd­lich von Scherfhausen im Einmündungsbereich K4/​K29 acht neue Eichen gepflanzt.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)