Grevenbroich: Entwässerungsarbeiten „Auf dem Mergendahl“ – Abgeschlossen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich-Hemmerden – Viele Verkehrsteilnehmer aus dem Raum Hemmerden haben es oftmals als Ärgernis erlebt:

Bei starken Regenfällen war die Straße "Auf dem Mergendahl" in Höhe der Autobahnunterführung überflutet und musste für den Verkehr voll gesperrt werden.

Im Auftrage der Stadtverwaltung wird dort ab Montag, dem 05. Januar 2015, mit den entsprechenden tiefbautechnischen Entwässerungsarbeiten zur Errichtung einer Pumpstation begonnen.

Für die Dauer der Arbeiten muss dieser Bereich zwischen dem Kreisverkehr "Auf den Hundert Morgen" und der Autobahnunterführung ebenfalls voll gesperrt werden.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die "Rübenstraße" sowie über den Hemmerdener Weg. Voraussichtlich am 01. März 2015 werden die Tiefbauarbeiten beendet sein.

Nachtrag 06.02.2015

Die Entwässerungsarbeiten auf der Straße "Auf dem Mergendahl" konnten vorzeitig abgeschlossen werden. Die Vollsperrung wird abgebaut, so dass die Straße ab ca. 13 Uhr wieder uneingeschränkt befahren werden kann.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.