Meerbusch: Musikalische Weihnachtsfreude für Flüchtlinge

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich – Am Montag den 22. Dezember um 16:00 Uhr, im Gemeindesaal der Pfarrei St. Mauritius, mit anschlie­ßen­dem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.

Einen musi­ka­li­schen Weihnachtsgruß für die Flüchtlinge in Meerbusch rich­tet die Kirche, die Stadt Meerbusch und der Verein „Live Musik Now“ kurz vor den Weihnachtsfeiertagen aus.

Musik heilt, Musik trös­tet, Musik bringt Freude“ und über­win­det Grenzen. So wünschte es der Gründer des gemein­nüt­zi­gen Vereins, Yehudi Menuhin.

Live Musik Now ver­an­stal­tet klas­si­sche Konzerte in Sozialeinrichtungen mit jun­gen Musikstudenten der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf und der Hochschule der Künste Folkwang Essen. Mit Spenden wer­den die Studenten finan­zi­ell unterstützt.

Interessierte Bürger aus Meerbusch sind herz­lich ein­ge­la­den. Dorfstraße 1, 40667 Meerbusch

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)