Neuss: Fußgänger ver­letzt – Unfallfahrer flüch­tig – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Freitag, den 19.12.2014, gegen 16:45 Uhr, kam es auf der Further Straße im Bereich des Hauptbahnhofes zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden, der Unfallfahrer ent­fernte sich uner­laubt vom Unfallort.

Ein 17-​jähriger Fußgänger aus Neuss wurde von einem PKW im Beinbereich ange­fah­ren und stürzte zu Boden. Er musste spä­ter zur ärzt­li­chen Begutachtung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der PKW ent­fernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Betroffenen zu küm­mern. Nach ers­ten Ermittlungen soll es sich um eine Frau in einem schwar­zen Kleinwagen, ver­mut­lich der Marke Volkswagen, gehan­delt haben.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Neuss unter der Rufnummer 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)