Korschenbroich: Weihnachtswunschbaum – Countdown für Geschenkepaten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Der Countdown läuft: Noch bis Donnerstag, 18. Dezember, kön­nen die Geschenkepaten des Korschenbroicher Wunschweihnachtsbaumes die Präsente für die Kinder und Jugendlichen bedürf­ti­ger Familien abgeben.

Wir brau­chen die­sen Vorlauf, damit wir die Gaben noch recht­zei­tig vor dem Fest zu den Kindern brin­gen kön­nen”, erklärt die ehren­amt­li­che Organisatorin Susanne Kunz diese Zeitschiene. “Menschen, die pri­vat oder beruf­lich der­zeit viel um die Ohren haben, kön­nen aber zur Not noch bis zum Montag, 22. Dezember, 16 Uhr Ihr Geschenk abgeben.“

Begeistert ist Kunz, mit wie­viel Liebe und Sorgfalt viele Korschenbroicher auch in die­sem Jahr ihre Sachspenden ver­packt haben. Das bis­her größte Geschenk, ver­packt in bun­tem Papier, ist ein Puppenwagen für ein sie­ben­jäh­ri­ges Mädchen – das ver­rät der auf­ge­klebte Stern.

Ganze 256 Wunschsterne hin­gen 2014 am Baum im Foyer des Rathauses an der Sebastianusstr. 1, den Kinder der städ­ti­schen Kita “Am Sportplatz” gemein­sam mit Schirmherrn Bürgermeister Heinz Josef Dick und dem Schützen-​Präsidenten Peter Schlösser geschmückt hat­ten. Sollten diese Woche nicht mehr alle Kinderwünsche einen Paten fin­den, sprin­gen die Schützen ein und über­neh­men die dann noch offe­nen Wünsche, damit zu Weihnachten kein Kind ohne Geschenk bleibt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)