Selection von Kiera Cass – Rezension

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kiera Cass ist eine ame­ri­ka­ni­sche Autorin. In den 80ern wurde sie in South Carolina (USA) gebo­ren. Nach ihrem Schulabschluss stu­dierte sie an der Radford University und heute lebt sie mit ihrer Familie in Virginia. Ihr Buch „Selection“ wurde 2009 ver­öf­fent­licht. 2013 wurde das Buch auch in Deutschland ver­öf­fent­licht und der zweite Teil „Selection die Élite“ erschien 2014.

Im Buch geht es um America Singer, ein Mädchen, das in einer Welt nach unse­rer Welt lebt. In Illéa regiert ein König, des­sen Sohn Prinz Maxon ein Mädchen sucht. Wegen ihm wird eine Art Wettbewerb ver­an­stal­tet, wo sich Mädchen aus allen Schichten bewer­ben können.

Americas Familie kommt aus einer der unte­ren Schichten. Für sie wäre die­ser Wettbewerb eine rie­sen Chance, jedoch wei­gert sie sich, dort mit­zu­ma­chen, da sie einen gehei­men Freund namens Aspen hat.

Doch ihre Mutter über­re­det sie und des­halb bewirbt sie sich doch. Und tat­säch­lich gehört sie zu den Mädchen, die vor den Augen des gan­zen Landes um den Prinzen konkurrieren.

America zieht zusam­men mit den ande­ren Mädchen zum König und lebt dort ein ganz ande­res Leben als Zuhause. Dort gibt es gutes Essen, schöne Kleider und America muss nicht hart arbei­ten, um zu überleben.

Aber zu wel­chem Preis? America möchte die Krone und den Prinzen nicht, ihrer Meinung nach ist sie nur wegen dem guten Essen da. Aber der Prinz beginnt sie zu mögen.

Doch der Schein der schö­nen Welt trügt. America erlebt mit, wie gefähr­lich es ist...

Selection ist eine schöne, roman­ti­sche Geschichte mit einem Hauch von Spannung durch Angriffe von Rebellen. Meiner Meinung nach ist das Buch wei­ter zu emp­feh­len, da es sehr gut geschrie­ben wurde und süch­tig macht.

Wu-​Chu (14)

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)