Kaarst: Kinder-​Zauber-​Krimi im Bebop – Der ver­schwun­dene Weihnachtsmann

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Die Reise zum Weihnachtsmann ist ein Kinder-​Zauber-​Krimi, des­sen Spurensuche rund um die Welt führt. 

Die Kinder im Publikum tei­len mit Guido Hoehne, der den Weihnachtsmann zum Fest zurück­ho­len soll, Stille und atem­be­rau­bende Erlebnisse.

Es klin­gelte das Telefon. Nervenzerreißend durch­brach es meine vor­weih­nacht­li­che Ruhe. Nun gut, ich nahm ab und die ver­rück­teste Geschichte mei­nes Lebens nahm ihren Lauf. Das hatte ich nun davon, dass ich für die Suche nach abge­dreh­ten Typen ver­dammt bekannt war:

Der Weihnachtsmann war kurz vor dem Fest verschwunden...

Empfohlen für alle Menschen ab 4 Jahren, von und mit Guido Hoehne.
Dauer ca. 60 min.
Einlass: 15:00 Uhr
Beginn: 15:30 Uhr
Tickets gibt es im Vorverkauf im Bebop für 3,50€
Tickets an der „Tageskasse“ und Erwachsene kos­ten 5,00€ .

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)