Grevenbroich: DIE LINKE kri­ti­siert Müllproblematik im Stadtgebiet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – „Diese Mülleimer ste­hen stell­ver­tre­tend für die gesamte Müllproblematik im Stadtgebiet“, sagt Anne Rappard, Mitglied im Umweltschutzausschuss der Stadt.

Foto: Privat
Foto: Privat

Nach Auskunft des zustän­di­gen Fachbereiches der Stadtverwaltung wer­den in der Wintersaison die Mülleimer im Stadtgebiet nur alle vier Wochen entleert.

Da freuen sich viel­leicht die Ratten, doch mich ärgert das zutiefst“ so der Stellvertretende Vorsitzende der Linken in Grevenbroich, Sascha Steins.

In Anbetracht der Menge Müll, die auch im Winter ent­sorgt wird, sind Leerungen im 4 Wochen-​Intervallen viel zu wenig. Es darf nicht sein das die Stadt Grevenbroich auf Kosten der Umwelt spart.

Allerdings beschränkt sich das Müllproblem der Stadt nicht nur auf über­lau­fen­den Mülleimer, son­dern auch so genannte Wildmüllkippen bzw. frei her­um­lie­gen­der Müll. Diese kom­men nicht zu Letzt zustande, weil die Entsorgungsmöglichkeiten durch über­füllte Müllgefäße nicht mehr gege­ben sind.

Ratsherr Walter Rogel-​Obermanns dazu, „Mülleimer zu Entfernen wie im Stadtwald geplant, ist der abso­lut fal­sche Weg“. Für die Beseitigung Wildmüllkippen hat die Stadt Grevenbroich für das kom­mende Jahr 2015 einen Betrag von 108.000 Euro ein­ge­plant. Diese Kosten wür­den sich durch ein ver­nünf­ti­ges Konzept was sich aus­schließ­lich der Müllproblematik annimmt ver­rin­gern lassen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)