Neuss: Ulrich Giesen erhält Sportehrengabe

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die vom Sportausschuss ein­ge­setzte Jury um Bürgermeister Herbert Napp hat ent­schie­den, dass Ulrich Giesen, der lang­jäh­rige 1. Vorsitzende des Neusser Schlittschuh-​Klubs, die Sportehrengabe der Stadt Neuss 2014 erhal­ten soll. 

Damit wer­den seine gro­ßen Verdienste um den Eiskunstlaufsport in Neuss, ins­be­son­dere sein außer­ge­wöhn­li­ches Engagement für die erfolg­rei­che Jugendarbeit des Neusser Schlittschuh-​Klubs und das Weihnachtsmärchen, das die jun­gen Sportler des NSK alle zwei Jahre in der Eissporthalle Südpark auf­füh­ren, gewürdigt.

Zur Mannschaft des Jahres wurde die Schülermannschaft des KSK Konkordia Neuss gewählt. Sie ist im zu Ende gehen­den Jahr unter ande­rem nordrhein-​westfälischer Mannschaftsmeister und Vierter der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Ringen geworden.

Die Verleihung der höchs­ten Auszeichnungen im Sport der Stadt Neuss fin­det im Rahmen der städ­ti­schen Sportlerehrung am 20. Januar 2015 statt.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)