Infoveranstaltungen über ULTRANET-​Konverter im neuen Jahr

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Amprion setzt den Austausch mit den Bürgern im Rhein-​Kreis Neuss auch im Jahr 2015 fort. Das Unternehmen wird zu wei­te­ren Informationsveranstaltungen im neuen Jahr einladen: 

Die Termine und Örtlichkeiten wer­den in Abstimmung mit den Gemeinden mit meh­ren Wochen Vorlauf Anfang 2015 bekanntgegeben.

Am 8. Dezember hatte Amprion unmit­tel­bar nach der Benennung des Vorzugsstandorts zu den ers­ten Infomärkten in Kaarst und Dormagen ein­ge­la­den, um den Bürgern zeit­nah Informationsmöglichkeiten aus ers­ter Hand anzu­bie­ten. Rund 100 Bürger waren dar­auf­hin nach Kaarst zur Auftaktveranstaltung gekommen.

Die bei­den Infomärkte gel­ten als Start für wei­tere Angebote im kom­men­den Jahr. Die Veranstaltungen rich­ten sich vor allem an die Bürger in Kaarst, Dormagen und Rommerskirchen. „Darüber hin­aus sind wir selbst­ver­ständ­lich bereit, an Veranstaltungen zum Konverterstandort teil­zu­neh­men und freuen uns über jede Möglichkeit des Austauschs“, sagte Joelle Bouillon, Projektsprecherin bei Amprion.

Bei den Infomärkten beant­wor­ten Mitarbeiter des Unternehmens in per­sön­li­chen Gesprächen anhand einer Ausstellung mit Plänen und Visualisierungen Fragen der Bürger zum geplan­ten Konverter für die Gleichstromverbindung ULTRANET.

  • Ausstellung mit Plänen und Schautafeln von 17 bis 20 Uhr heute in Dormagen, Hubertussaal, Linden-Kirch-Platz

Text: Amprion

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)