Dormagen: Öffentlichkeitsfahndung nach Betrüger

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen / Köln (ots) - Die Kriminalpolizei in Dormagen fahndet mit Fotos nach einem Betrüger.

Am 05.08.2014 schloss ein Unbekannter in einem Telekommunikationsladen in Dormagen zwei Handyverträge ab und erhielt dazu jeweils ein Smartphone der Firma Apple.

Einige Tage später stellte sich heraus, dass sich der Kunde mit einen gefälschten Personalausweis ausgewiesen hatte. Nach Ermittlungen der Kriminalpolizei liegen nun Fotos des Verdächtigen vor.

Nach Angaben von Zeugen gibt es Hinweise darauf, dass die abgebildete Person aus dem Kölner Raum kommt. Wer Hinweise zu dem Mann auf den Bildern geben kann, wird um einen Anruf bei der Kriminalpolizei Dormagen, 02131 300-0, gebeten.

(14 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)