Dormagen: Diebe steh­len Bargeld und EC-Karte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) – Eine 83-​jährige Dormagenerin hob am Samstag (13.12.), um 10 Uhr, am Automaten eines Geldinstitutes an der Kölner Straße 400 Euro von ihrem Konto ab. 

Zuvor hatte sie sich Kontoauszüge aus­dru­cken las­sen. Sie ver­staute die Auszüge, die EC-​Karte und das Bargeld in ihrer Tasche und machte sich auf den Heimweg. Zuhause ange­kom­men stellte sie fest, dass unbe­kannte Diebe das Geld samt der Auszüge und der Bankkarte ent­wen­det hatten.

Doch damit nicht genug. Unberechtigte hoben mit der EC-​Karte mehr­fach Geld vom Konto der Seniorin ab. Die erste Abbuchung fand nur 7 Minuten nach der Verfügung der 83-​Jährigen statt. Vermutlich kam es also im unmit­tel­ba­ren Umfeld des Geldinstitutes zu dem Taschendiebstahl.

Die Polizei sucht Zeugen, die im Zusammenhang mit dem geschil­der­ten Sachverhalt ver­däch­tige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise bitte an die 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)