Meerbusch: Festnahmen nach ver­such­tem Raubdelikt auf Seniorin

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Osterath (ots) – Am Freitag (12.12.2014), gegen 17:10 Uhr, lau­er­ten zwei männ­li­che Personen einer 80-​jährigen Dame im Bereich des Ingerweg in Osterath auf. 

Die bei­den, mit einem Schal ver­mumm­ten, Täter for­der­ten die Seniorin unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von Bargeld auf. Diese machte durch laute Hilferufe auf sich auf­merk­sam und schlug hier­durch die Personen in die Flucht.

Im Rahmen der poli­zei­li­chen Fahndungsmaßnahmen konn­ten zwei 16-​jährige Jugendliche aus Krefeld vor­läu­fig fest­ge­nom­men wer­den. Die kri­mi­nal­po­li­zei­li­chen Ermittlungen wur­den auf­ge­nom­men und dau­ern gegen­wär­tig an.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)