Düsseldorf/​Neuss – A 46 /​A 57 – Polizei hält 74-​jährigen Falschfahrer an

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Düsseldorf/​Neuss (ots) – Donnerstag, 11. Dezember 2014, 3.50 Uhr Düsseldorf /​Neuss – A 46 /​A 57 – Polizei hält 74-​jährigen Falschfahrer an

In der ver­gan­ge­nen Nacht hiel­ten Beamte der Autobahnpolizeiwache Neuss einen 74-​jährigen Mann auf der A 57 in Nähe der Anschlussstelle Neuss-​Norf an. Der Senior war mit sei­nem Citroen auf der Richtungsfahrbahn Köln in Richtung Krefeld unterwegs.

Kurz zuvor hat­ten besorgte Bürger den Falschfahrer bereits auf der A 46 kurz vor dem Autobahnkreuz Neuss-​Süd gese­hen und die Polizei ver­stän­digt. Nach der­zei­ti­gem Ermittlungsstand hatte der ver­wirrte Mann keine ande­ren Verkehrsteilnehmer gefähr­det. Er wird nun von Amts wegen einem Arzt vorgestellt.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)