Neuss: Zweiter Bombenfund in die­ser Woche – 5‑Zenter Fliegerbombe in Weckhoven

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – In Neuss-​Weckhoven wurde an der Hülchrather Straße eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.

Die Entschärfung des Blindgänger durch den Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Düsseldorf wird vor­aus­sicht­lich am Freitag Vormittag statt­fin­den. Die ver­zö­gerte Entschärfung fin­det auf­grund von wei­te­ren Verdachtspunkten in direk­ter Umgebung statt.

Diese wei­te­ren Verdachtspunkte wer­den der­zeit son­diert. Weitere Informationen, auch zu den betrof­fe­nen Straßen, gibt es vor­aus­sicht­lich mor­gen Mittag.

Die Bürgerinnen und Bürger kön­nen sich dar­über hin­aus im Internet auf der offi­zi­el­len Homepage der Stadt Neuss unter www​.neuss​.de informieren.

(18 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)