Neuss: LKW über­sah beim Abbiegen Radfahrer – 68 Jährige leicht verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Furth (ots) – Am Montagnachmittag (01.12.), gegen 16:00 Uhr, befuhr der 34-​jährige Fahrer eines Iveco LKW die Fesserstraße aus Richtung Frankenstraße kom­mend in Fahrtrichtung Further Straße.

An der Einmündung Fesserstraße/„Berliner Platz” beab­sich­tigte er, nach rechts in die Straße „Berliner Platz” abzu­bie­gen. Dabei ach­tete er nicht auf zwei Radfahrer, die hin­ter­ein­an­der auf dem par­al­lel ver­lau­fen­den Fahrradstreifen in glei­che Fahrtrichtung unter­wegs waren, in der Absicht, die Kreuzung zu queren.

Um einen Zusammenstoß mit dem LKW zu ver­mei­den, bremste der erste Radler ab. Dies bekam die dahin­ter Fahrende zu spät mit, fuhr auf den vor ihr fah­ren­den Radler auf und stürzte zu Boden.

Rettungsassistenten ver­sorg­ten die leicht ver­letzte 68-​jährige Neusserin an der Unfallstelle.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)