Jüchen: Kinder des Montessori-​Kinderhauses in Stessen schmück­ten Weihnachtsbaum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Am ver­gan­ge­nen Freitag schmück­ten fünf Kinder des Montessori Kinderhauses Stessen zusam­men mit ihren Erzieherinnen und Bürgermeister Harald Zillikens den Weihnachtsbaum im Foyer des Jüchener Rathauses.

Harald Zillikens führt damit eine schon lieb­ge­wor­dene Tradition auch in die­sem Jahr fort. Pünktlich vor der Adventszeit sorgt nun der von den Kindern lie­be­voll in Szene gesetzte Baum für eine weih­nacht­li­che Stimmung.

Als Dank über­reichte Jüchens Bürgermeister den klei­nen Künstlern einen Weidenkorb mit gesun­den Leckereien und eini­gen Süßigkeiten.

Foto: Gem. Jüchen
Foto: Gem. Jüchen
(10 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)