Grevenbroich: Einbrecher steh­len lee­ren Tresor

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Am Samstag (29.11.), gegen 20:30 Uhr, rückte die Polizei in Grevenbroich aus, um einen Einbruch auf der Mittelstraße aufzunehmen. 

Zwischen 17 und 20:30 Uhr, gelang­ten unbe­kannte Täter ver­mut­lich durch einen angren­zen­den Garten in den Garten eines Reihenhauses. Hier hebel­ten sie die Terrassentür des Wintergartens auf und durch­such­ten die Räume nach Wertgegenständen.

Ihre Beute war Schmuck und ein Möbeltresor. Was die Diebe nicht ahn­ten – der Tresor war leer.

Zwischen 15 und 17 Uhr, waren Einbrecher an der Nordstraße zu Gange. Sie hebel­ten die Haustür eines Mehrfamilienhauses auf und bra­chen anschlie­ßend in eine der Wohnungen ein. Dort durch­wühl­ten sie Schränke und stah­len Schmuck.

In bei­den Fällen hat das zustän­dige Kriminalkommissariat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise bitte an die 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)