5. Winterausstellung Rommerskirchener Künstlerinnen und Künstler im Rommerskirchener Rathaus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Zum 5. Mal fin­det in die­sem Jahr eine Winterausstellung Rommerskirchener Künstlerinnen und Künstler im Rathaus an der Bahnstraße statt.

Aufgerufen waren die Künstlerinnen und Künstler, sich mit ihren Werken – Gemälden, Skulpturen, Fotografien und Grafiken – einer Jury zustel­len, die die aus­zu­stel­len­den Exponate zusammenstellt.

Mit die­ser Vorgehensweise waren in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht wor­den. Sie führt letzt­lich dazu, dass in der Ausstellung ein über­aus brei­tes Spektrum der Kunstschaffenden zu sehen sein wird.

Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Ich bin immer wie­der davon ange­tan zu sehen, in wel­cher Bandbreite die Kunst in Rommerskirchen ver­tre­ten ist.”

Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 4.12.2014 um 18 Uhr im 1. Obergeschoss des Rathauses eröff­net. Einführen in die Ausstellung wird die Kunsthistorikerin Gabriele Buntrock-. Musikalisch beglei­tet wird die Ausstellungseröffnung von Daniel März (Gitarre). Hierzu sind Gäste herz­lich willkommen.

Die Ausstellung wird bis zum 23. Januar 2015 zu den Bürozeiten des Rathauses zu besich­ti­gen sein.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)