Concerto d´Amore“ – Akkordeonorchester der Musikschule lädt zum Konzert ein

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Amor höchst­per­sön­lich wird die Moderation des Akkordeonkonzertes der Musikschule Dormagen mit dem Thema „Concerto d´Amore ” am Samstag, 29. November, um 17 Uhr in der Aula des Bettina-​von-​Arnim-​Gymnasiums übernehmen. 

Die Texte stam­men aus der Feder von Dr. Wolfgang Jansen, der unter ande­rem für das Kabarett „Die Spiegelfechter ” in Karlsruhe tätig war. 

In die Rolle des Amor wird die junge Schauspielschülerin Louisa Schmeing schlüp­fen. Der Eintritt ist frei.

Amor ver­schießt seine Pfeile in Werken von Jacob de Haan, Arturo Marques, Frederich Loewe, Astor Piazolla, Barry Ryan und Liedern von den Bläck Fööss, Wise Guys und Zarah Leander. Wie bei allen bis­he­ri­gen Konzerten, dürfte auch in die­sem Jahr das Bühnenbild wie­der ein Hingucker werden.

(10 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)