Neuss: Täter wer­den durch Hausbewohner gestört

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Grimlinghausen (ots) – Am Mittwoch (19.11.), gegen 16:45 Uhr, ver­such­ten drei Personen in ein Einfamilienhaus an der Von-​Kempis-​Straße in Grimlinghausen einzubrechen.

Als sie sich an der Terrassentür zu schaf­fen mach­ten, wur­den sie von dem Hausbewohner über­rascht und flüch­te­ten. Eine wei­tere Person, wel­che zuvor Schmiere stand, ent­fernte sich ebenfalls.

  • Die Täter waren zwi­schen 20–25 Jahre alt und ca. 170cm bis 175cm groß.
  • Zwei Personen sol­len Kapuzenshirts getra­gen haben.

Wer Hinweise zu die­sem Einbruchsversuch geben kann, wird gebe­ten, sich mit der Polizei (02131/​3000) in Verbindung zu setzen.

(7 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)