Kaarst: Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Neusser Str. /​Maubisstr. /​Mittelstr.

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Die Kreiswerke Grevenbroich füh­ren bereits seit län­ge­rer Zeit die umfang­rei­che Sanierung der Trinkwasserleitung im Bereich der Neusser Straße (L44) durch. 

Im Zuge die­ser Sanierung ist nun auch der Kreuzungsbereich Neusser Straße /​Mittel – /​Maubis- /​Friedensstraße betrof­fen. Die Baumaßnahme in die­sem Kreuzungsbereich ist für den Zeitraum 17.11.2014 bis 05.12.2014 geplant.

Unmittelbar an der Kreuzung muss die neue Leitungstrasse zuerst quer über die Neusser Straße und dann quer über die Maubisstraße geführt wer­den – jeweils im Bereich neben den Fußgängerquerungen der Ampelanlagen.

Damit der Verkehr trotz Baustelle wei­ter flie­ßen kann, sind in die­sen drei Wochen umfang­rei­che und auch unter­schied­li­che Verkehrsregelungen erforderlich.

Das Überqueren der Kreuzung soll vor­aus­sicht­lich in vier ein­zel­nen Bauabschnitten erfol­gen, das bedeu­tet dann auch für Anwohner und Verkehrsteilnehmer vier unter­schied­li­che Regelungen. Die Stadt bit­tet daher um beson­dere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme im Baustellenbereich.

Für die erste Woche ist die Leitungsquerung der Neusser Straße vor­ge­se­hen, dann kann noch in alle Richtungen gefah­ren wer­den, es ste­hen aber nicht alle Fahrspuren zur Verfügung. Dadurch kann es unmit­tel­bar vor dem Kreuzungsbereich – ins­be­son­dere im Berufsverkehr – zu Verzögerungen kommen.

In der zwei­ten und drit­ten Woche ist die Leitungsquerung der Maubisstraße geplant. In die­ser Zeit muss die Maubisstraße als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Mittelstraße ein­ge­rich­tet werden.

Das behin­dert den „nor­ma­len“ Fahrzeugverkehr, für den eine Umleitung über Friedensstraße, Martinusstraße und Alte Heerstraße aus­ge­schil­dert wird.

Die vor­über­ge­hende Einbahnstraßenregelung hat aber auch Auswirkungen auf die dort lau­fen­den Buslinien der Stadtwerke Neuss, der Rheinbahn sowie des BVR.

In Fahrtrichtung Neuss bleibt der nor­male Linienbetrieb bestehen. Busse, die aus Neuss bzw. von der Neusser Straße kom­men, kön­nen aber nicht in die Maubisstraße abbie­gen, son­dern fah­ren wei­ter gera­de­aus auf die Friedensstraße und neh­men dann – je nach Linie – unter­schied­li­che Umleitungen oder kür­zen den nor­ma­len Linienweg ab. Konkrete Änderungen der Linienwege ent­neh­men Sie bitte den Bekanntmachungen der Linienbetreiber an den Bushaltestellen oder auf den jewei­li­gen Internetseiten der Busunternehmen.

Nach den Arbeiten im Kreuzungsbereich erfolgt im Anschluss die wei­tere Verlegung der Trinkwasserleitung ent­lang der Friedensstraße.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)