Rommerskirchen: Versuchter Wohnungseinbruch – Tatverdächtige festgenommen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen (ots) – Gegen 11.20 Uhr bemerkte am Donnerstag (13.11.) die Bewohnerin eines Hauses am Dahlienweg ver­däch­tige Personen.

Zwei Männer mach­ten sich an der Terrassentür zu schaf­fen. Als die Frau sich bemerk­bar machte flüch­tete das Duo in Richtung Feld. Die sofort infor­mierte Polizei lei­tete mit star­ken Kräften Fahndungsmaßnahmen ein. Daran war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt.

Im Rahmen der Fahndung konn­ten vier Personen im Nahbereich vor­läu­fig fest­ge­nom­men wer­den. Zur Zeit lau­fen noch umfang­rei­che Ermittlungen zur Identitätsfeststellung und zur Tatbeteiligung der Personen.

Drei von ihnen haben in der Bundesrepublik kei­nen fes­ten Wohnsitz.

(10 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)