Grevenbroich: Glascontainerstation in Gustorf wurde abgezogen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Ende September 2014 musste die Glassammelstation an der Erlenstraße in Gustorf, am Garagenhof neben dem Bahndamm, ersatz­los abge­zo­gen werden.

In die­sem Zusammenhang wird darum gebe­ten, kein Glas mehr an die­sem Standort abzu­stel­len, son­dern z. B. die Standorte am Josef-​Bremer-​Platz, Auf dem Wiler, an der Schellestraße oder am Eichenweg zu nutzen.

In den Glascontainer gehö­ren z. B. Getränkeflaschen aus Glas, Konservengläser, Flakons aus Glas und sons­ti­ges Verpackungsglas.

Nicht in den Glascontainer gehö­ren u. a. Flachglas (z. B. Fensterscheiben, Aquarien), Bleiglas (z. B. Weingläser), Glühbirnen, Leuchtstoffröhren, Keramik, Porzellan und Steingut, sowie Plastiktüten.

Gleichzeitig wird darum gebe­ten, große Gegenstände aus Glas, wie Aquarien, Fensterscheiben oder Spiegel, auch nicht neben den Glascontainern abzu­stel­len. Diese kön­nen nicht über die nor­male Glasabfuhr ent­sorgt wer­den, son­dern müs­sen mit hohen Kosten geson­dert abge­fah­ren werden.

Die Standorte aller Glassammelstationen sind immer aktu­ell auf der Internetseite der Stadt Grevenbroich unter www​.gre​ven​broich​.de, Bürgerservice, Dienstleistungen A‑Z, unter dem Buchstaben G, „Glas-​Sammelcontainer Standorte“ zu finden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)