Willich/​Neuss: Motorradfahrer ver­letzt sich bei Verkehrsunfall schwer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Willich (ots) – Schwere Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Düsseldorfer Straße/​Mittelstraße zu. 

Am Montag, 10.11.2014, um 06.45 Uhr, fährt ein 22jähriger Willicher mit sei­nem PKW auf der Düsseldorfer Straße in Willich aus Richtung Krefelder Straße in Richtung Streithöfe.

Ein 42jähriger Neusser kommt ihm auf der Düsseldorfer Straße ent­ge­gen. In Höhe der Einmündung Mittelstraße will der 22Jährige nach links in die Mittelstraße ein­bie­gen, blinkt und fährt leicht in die Gegenfahrbahn ein.

Der Kradfahrer bremst dar­auf­hin stark ab und stürzt, ohne dass sich die Fahrzeuge berührt haben. Bei dem Sturz ver­letzt sich Motorradfahrer schwer. Ein Rettungswagen bringt den 42Jährigen Neusser ins Krankenhaus, wo er zur Beobachtung sta­tio­när auf­ge­nom­men wird.

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)