Neuss: Polizei stellt Fahrrad mit aus­ge­stanz­ter Rahmennummer sicher

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Innenstadt (ots) – Die Polizei über­prüft bei ihren Kontrollen nicht nur Kraftfahrzeuge, son­dern auch Fahrradfahrer. 

Einige Fragen muss sich nun ein 30-​jährige Neusser, der am Samstagnachmittag (08.11.), gegen 15:50 Uhr, am Marienkirchplatz von der Polizei ange­hal­ten wurde, noch gefal­len lassen.

Als die Ordnungshüter das Fahrrad über­prüf­ten, mit dem der Mann unter­wegs war, stell­ten sie fest, dass die Rahmennummer aus­ge­stanzt war. Die Polizeibeamten stell­ten das Fahrrad sicher.

Wem das Zweirad gehört, wer­den die wei­tere Ermittlungen zeigen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)