Neuss/​Dormagen: Autoaufbrüche am Nachmittag

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss/​Dormagen (ots) – In Dormagen „Am Straberger See” und in Neuss auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Kölner Straße schlu­gen am Samstag (8.11.) bis­lang unbe­kannte Täter die Scheiben an gepark­ten Autos ein. 

Zwischen 15:40 und 17:40 Uhr gin­gen Tatverdächtige einen Opel Astra an, der in unmit­tel­ba­rer Nähe zum Straberger See an einem klei­nen Durchgangsweg geparkt stand. Sie stah­len eine Geldbörse.

Auf dem Parkplatz in Neuss bra­chen die Täter inner­halb von nur einer Viertelstunde (17 bis 17:15 Uhr) in einen grauen Smart ein. Neben einer roten Ledertasche erbeu­te­ten sie hoch­wer­tige Sportartikel.

In bei­den Fällen erstat­te­ten die Fahrzeugnutzer eine Anzeige bei der Polizei. Diese sucht nun Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen im Zusammenhang mit den geschil­der­ten Taten gemacht haben. Hinweise an die 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)