Streik bei Deutscher Bahn: Stadtwerke Neuss set­zen zusätz­li­che E‑Wagen ein

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Aufgrund der aktu­el­len Streiks bei der Deutschen Bahn haben die Stadtwerke Neuss heute in den frü­hen Morgenstunden zusätz­li­che Busse ein­ge­setzt. Die E‑Wagen wer­den auch mor­gen wie­der fahren.

Aufgrund der Streiks sind heute Morgen mehr Neusserinnen und Neusser als sonst auf unsere Busse umge­stie­gen“, so Uwe Koppelmann, Leiter des Bereiches Nahverkehr bei den swn. „Durch zusätz­lich ein­ge­setzte Fahrzeuge möch­ten wir hel­fen, einen Teil des erhöh­ten Transportbedarfs aufzufangen.

Da auch für mor­gen Streiks ange­kün­digt sind, wer­den wir für unsere Fahrgäste auch mor­gen früh wie­der zusätz­li­che E‑Wagen-​Fahrten anbieten.“

Die E‑Wagen bedie­nen mor­gen Freitag, 7. November, die­sel­ben Strecken und Uhrzeiten wie heute. Diese sind wie folgt:

  • Linie 858, um 7:55 Uhr ab Grevenbroich/​Platz der deut­schen Einheit bis Neuss/​Stadthalle 
  • Linie 843, um 7:12 Uhr ab Kreitzer Straße bis Neusserfurth 
  • Linie 841, um 7:12 Uhr ab Fliederstraße bis Kolpingstraße 
  • Linie 851, um 7:12 Uhr ab Uedesheim bis Kolpingstraße

Hinweis:
Die swn bit­ten Ihre Fahrgäste um Verständnis, dass es durch den Streik und das dadurch erhöhte Verkehrsaufkommen in der Stadt auch mor­gen Vormittag zu Verspätungen auf ver­schie­de­nen swn-​Linien kom­men kann.

(87 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)