Dormagen: Baustellenampel auf der Hindenburgstraße – Verschoben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Wegen Arbeiten an einem Gasschieber steht auf der Hindenburgstraße in Höhe der Kreuzung Am Krausberg ab Montag, 10. November, eine Baustellenampel. 

Darauf weist das städ­ti­sche Ordnungsamt hin. Die Straße ist dort nur ein­spu­rig befahr­bar. Außerdem gilt im vor­de­ren Bereich der Straße Am Krausberg eine Einbahnstraßenregelung.

Von der Salvatorstraße aus kön­nen Autofahrer nur nach rechts in die Hindenburgstraße ein­bie­gen. Die Bauarbeiten dau­ern vor­aus­sicht­lich zwei bis drei Tage. 

Nachtrag 07.11.2014

Die Arbeiten an einem Gasschieber auf der Hindenburgstraße sind nach heu­ti­ger Mitteilung der Baufirma ver­scho­ben wor­den. Daher wird am Montag, 10. November, keine Baustellenampel auf der Ortsdurchfahrt errichtet.

Auch die ange­kün­digte Einbahnstraßenregelung für die Straße Am Krausberg ent­fällt. Darauf weist das städ­ti­sche Ordnungsamt hin. 

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)