Neuss: Fehler beim Fahrstreifenwechsel – Rollerfahrer ver­letzte sich schwer

Neuss-Stadionviertel (ots) - Auf der Rheydter Straße ereignete sich am frühen Donnerstagabend (30.10.) ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Gegen 17:45 Uhr befuhr ein 74-jähriger Neusser mit seinem Motorroller die rechte Fahrspur der Rheydter Straße in Richtung Büttgen. Neben ihm, auf der zweiten Spur, war in gleicher Richtung eine 39-jährige Kaarsterin mit ihrem PKW Daimler Viano unterwegs.

Als der Zweiradfahrer den Fahrstreifen wechseln wollte, achtete er (nach ersten Erkenntnissen) nicht auf den Wagen. Die Fahrzeuge berührten sich und der Rollerfahrer kam zu Fall.

Dabei verletzte er sich so schwer, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden musste. Seinen Roller ließ die Polizei abschleppen. Die Landstraße 381 sperrte die Polizei für die Dauer der Unfallaufnahme.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)