Neuss: Autofahrerin wurde Opfer von Trickdieben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Hammfeld (ots) – Am Mittwochnachmittag (29.10.), gegen 14:10 Uhr, lud eine 33-​jährige Frau ihren Einkauf auf der Anton-​Kux-​Straße in ihren PKW Porsche Cayenne, als sie von einem Unbekannten ange­spro­chen wurde.

Während der fran­zö­sisch spre­chende Mann die Bornheimerin ablenkte griff ein wei­te­rer Unbekannte ins Wageninnere und ent­wen­dete aus der Handtasche die Geldbörse. Die Geschädigte konnte den Mann. Der sie ange­spro­chen hatte, wie folgt beschreiben:

  • 170 Zentimeter groß, ver­mut­lich Nordafrikaner.
  • Der Mann hatte eine Glatze, trug eine beige­far­bene Steppjacke und Bluejeans.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)