Grevenbroich: Raub auf Tankstelle

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Wevelinghoven (ots) – Am Mittwochabend (29.10.) über­fiel ein Unbekannter die Tankstelle an der Grevenbroicher Straße. 

Als die Bedienstete kurz vor 20:00 Uhr ihre Arbeitsstelle ver­las­sen wollte, wurde sie von einem Unbekannten in das Kassenhaus zurück­ge­drängt. Der mas­kierte Täter for­derte die Angestellte auf, die Tageseinnahmen her­aus­zu­ge­ben und ent­leerte die Wechselkasse.

Anschließend diri­gierte er die Frau in eine Toilette und flüch­tete dann in unbe­kannte Richtung. Die Beute, meh­rere tau­send Euro, hatte er in eine weiße Plastiktüte ver­staut. Eine Fahndung der Polizei ver­lief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Gesucht wird ein circa 20–25 Jahre Mann, unge­fähr 185 Zentimeter groß und schlank.
  • Der Räuber war mit einer schwar­zen Jacke beklei­det und trug eine graue Hose.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 entgegen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)