Neuss: Ehrlicher Finder gab Geldbörse ab

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Innenstadt (ots) – Ein gutes Beispiel gab ein 37-​jähriger Neusser am Dienstagmorgen (28.10.) in der Rathauswache der Polizei in Neuss ab.

Er teilte den Beamten mit, dass er eine Geldbörse mit Ausweispapieren und Bargeld gefun­den habe und hän­digte die Fundsache den Beamten aus.

Die Ordnungshüter mach­ten die Eigentümerin des Portomonais aus­fin­dig, die schon fie­ber­haft danach suchte. Die Neusserin holte ihre Geldbörse ab und bedankte sich beim Finder mit einem über­durch­schnitt­li­chen Finderlohn.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)